Fassschmelzer

Deckert Anlagenbau baut und vertreibt unterschiedliche Fassschmelzgeräte. Diese sind in unterschiedlichen Förderleistungen, als pneumatische und hydraulische Varianten erhältlich.

Mit unterschiedlichem Zubehör ausgestattet und für unterschiedliche Einsatzbereiche bieten Ihnen die Fassschmelzer von DCA die optimale Lösung für Ihre Aufgaben.

Hotmelt-Deckert_Anlagenbau.webp

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.

Fassschmelzer

Wir bieten Ihnen Fassschmelzer für 20 l und 200 l Fässer für besondere Anwendungen. Einige Beispiele für pneumatische und hydraulische Geräte finden Sie weiter unten. Unsere Fassschmelzer lassen sich direkt in Ihre Fertigungslinie integrieren oder als reine Befüller („Refiller“) nutzen.

 

Alle unsere Fassschmelzanlagen sind eine nachhaltige Investition, denn sie sind

  • auf Ihre Anforderungen abgestimmt,

  • qualitativ hochwertig,

  • wartungsarm und

  • langlebig.

 

Wir bieten einen umfassenden Service für unsere Geräte an. Ob Sie schnell ein Ersatzteil benötigen oder Unterstützung bei der Problembehebung: Durch den direkten Kontakt zu unseren Spezialisten können Sie auf eine zügige und kompetente Lösung Ihres Anliegens vertrauen.

Sie haben besondere Anforderungen?

Kein Problem! Aufgrund unserer jahrzehntelangen Erfahrung im Hotmelt-Bereich können wir auch für spezielle Anforderungen Lösungen entwickeln: Wir machen weiter, wo andere aufgeben!

Fassschmelzer für 20 l Fässer

Der Fassschmelzer MD 20 ST überzeugt durch seine hohe Verarbeitungsgüte, sein extrem kleberfreundliches Aufschmelzverhalten ebenso wie durch den wartungsarmen Einsatz im Bereich Schmelzklebstoffverarbeitung. Die integrierte elektronische Permanent-Füllstandkontrolle sowie die programmgesteuerte Fassbelüftung und -entlüftung sorgen für optimalen Bedienkomfort.

Für eine hohe Flexibilität und Realisierung der benötigten Fördermengen stehen eine Vielzahl von Präzisions-Zahnradpumpen zur Verfügung. Für Medien wie Butyl und andere Dichtstoffe werden spezielle Zahnradpumpentypen eingesetzt, um die Prozesssicherheit zu gewährleisten.

Fassschmelzer_MD20ST-Hotmelt-Deckert_Anlagenbau.webp

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.

Fassschmelzer_MD200KP-Hotmelt-Deckert_Anlagenbau.webp

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.

Fassschmelzer für 200 l Fässer

 

Unser MD 200 ST Fassschmelzgerät ist das Pendant zum MD 20 ST für 200 l Fässer. Es ist vollkompatibel zu vorhandenen Heißleimsystemen. Über eine Vielzahl von Zahnradpumpen lassen sich benötigte Fördermengen optimal anpassen und bieten somit eine hohe Flexibilität für den Kunden. Durch den Einsatz von Kolbenpumpen (siehe Abbildung links) lassen sich auch Medien wie Butyl und andere Dichtstoffe prozesssicher fördern.

Fassschmelzer für hochviskose Kleb- und Dichtstoffe

 

Mit dem MD 200 HS Fassschmelzgerät mit hydraulischem Fassstempel und Schneckenförderpumpe hat die DCA Deckert Anlagenbau GmbH ein innovatives Produkt speziell für hochviskose Kleber und Dichtstoffe mit sehr schonender Förderung im hohen Druckbereich entwickelt.

Das Gerät ist unter anderem für thermoplastische Produkte auf Basis von Synthesekautschuk (Polyisobutylen) entwickelt worden. Der Hochleistungsschmelzer MD 200 HS überzeugt durch seine hohe Verarbeitungsgüte und seine extrem hohen Aufschmelz- und Fördervolumen in hohem Druckbereich (kleberabhängig bis 250 kg/Std.). Eine permanente Füllstandkontrolle sorgt für optimalen Bedienkomfort und unterbrechungsfreie Produktion.

Fassschmelzer_MD200HS-Hotmelt-Deckert_Anlagenbau.webp

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.

Fassschmelzer_MD200R-Hotmelt-Deckert_Anlagenbau.webp

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.

Fassschmelzer mit integriertem Reservoir

Der MD 200 R löst das Problem, beim Fasswechsel mit einem zweiten Fassschmelzgerät eine unterbrechungsfreie Produktion zu gewährleisten. Durch einen integrierten Vorratsbehälter können bis zu 20 Liter Kleb- bzw. Dichtstoff zwischengepuffert werden, um so die Fasswechselzeiten zu überbrücken.

Durch die über Füllstandsensoren gesteuerte Befüllung des Vorratsbehälters (First-In-First-Out-Prinzip), wird eine ständige Leimbewegung realisiert, um Verkrustungen zu verringern.

Ihr Ansprechpartner

 

Interessiert? Unser Mitarbeiter berät Sie gern, um mögliche Lösungen für Ihre Problemstellung aufzuzeigen

Oder senden Sie uns eine Nachricht und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung:

Vielen Dank!